DAS VERMÄCHTNIS VON KR WILLIBALD PALATIN

 

 

FVA Präsident Kommerzialrat Willibald Palatin
FVA Präsident Kommerzialrat Willibald Palatin

 

FVA PRÄSIDENT 1997 – 2017

In der zwanzigjährigen Präsidentschaft von Willibald Palatin erlebte der Verband der österreichischen Berufsboxer einen Aufschwung wie kaum je zuvor in seiner nun fast hundertjährigen Geschichte.

Seit seinem Beitritt zum FVA anfangs der Neunzigerjahre stellte er sofort das Büro in der Annagasse dem FVA zur Verfügung, 1992 wurde er zum Vizepräsidenten gewählt. Ab 1994 fuhr er auf eigene Kosten mit mir zu den Tagungen der EBU und zu Kongressen der WBC.  Seinem Verhandlungsgeschick ist es auch zu verdanken, dass der Verband – nach den Sauerlandveranstaltungen in Oberlaa 1996/97 – seine Bankschulden, die aus der Zeit vor 1990, d.h. vor Übernahme des damals amtierenden Vorstandes, entstanden waren, zinsfrei tilgen konnte.

Mit der Wahl zum Präsidenten zu Beginn des Jahres 1997 setzte er sein Engagement ungebrochen fort, viele mühsame Reisen mit unseren Kampfrichtern nach Polen, wo er wesentlich dazu beitrug ebendort einen Berufsboxverband aufzubauen, zeugen davon.

Sein Einsatz für das Berufsboxen wurde auch höheren Orts bemerkt und im Jahre 2002 wurde er erstmals in das Exekutivkomitee der EBU (=EBU Council)  gewählt. Diesem Gremium gehörte er über zehn Jahre lang an, ab 1996 vertrat er Österreich, im Rahmen des EBU Kontingents, bis zu seinem Ableben im Exekutivrat des Weltboxverbandes WBC.

Dank der zufriedenstellenden Arbeit seiner Person und des FVA-Generalsekretärs bei den Boxabenden in Oberlaa, kam Wilfried Sauerland 2004 mit seinem Boxstall zum FVA, welches einen weiteren Prestigegewinn unseres an sich kleinen Verbandes bedeutete. Mit nun einer deutlich größeren Stimmenzahl in der EBU war und ist der FVA einer der einflussreichsten Verbände in Europa. Dies führte zeitweilig zu der kuriosen Situation, dass dem FVA zu manch einem Zeitpunkt mehr Schwergewichtsweltmeister angehörten (Valuev, bzw. Wladimir Klitschko) als den USA (Rahman).

Höhepunkte von Willis Ära waren einerseits viele Supervisionen von Europa- bzw. Weltmeisterschaftskämpfen, als auch die mehrmaligen Einladungen der EBU Generalversammlung und des EBU Councils nach Wien. Das Wohlbefinden der EBU Teilnehmer und die angenehme Atmosphäre die diese in Wien genossen, bezeugten viele positive Rückmeldungen seitens der EBU, nicht zuletzt jetzt erst wieder anlässlich seines viel zu frühen Todes.

Nicht unerwähnt darf bleiben, dass Willi dies alles möglich war durch den Rückhalt seiner Familie, insbesondere seiner Frau Maria, in der er seinen Lebensmenschen gefunden hatte. Sie kann mit Fug und Recht die gute Seele des FVA genannt werden. Willi gelang es auch, seine Tochter Marion, die als geschäftsführende Vizepräsidentin den Löwenanteil der Sekretariatsarbeit bewältigte und ihn auch international mit Erfolg vertrat, als Nachfolgerin aufzubauen und damit die Zukunft des FVA zu sichern. Nicht zuletzt dafür gebührt ihm auch der Dank des Verbandes.

Die österreichische Berufsboxgemeinde wird ihrem Präsidenten Willibald Palatin stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Dr. Friedrich Mühlöcker (Generalsekretär FVA)

 

 

22.10. Arcotel Hotel Wimberger – neue Informationen

plakatwimberger

 

PRESSEINFORMATION

IBO/WIBO/WIBF/GBU FEMALE WORLD CHAMPIONSHIP
& WBC FEMALE SILVER CHAMPIONSHIP

Sensation im österreichischen Boxsport!
Erstmals werden 2 Titelkämpfe von Damen in den größten
Boxverbänden in Wien durchgeführt. Das Boxteam -Vienna wird die

IBO/WIBO/WIBF/GBU Weltmeisterschaft,
EVA VORABERGER (A) vs EILEEN OLSZEWSKI (USA Nr.1)
im Superfliegengewicht 52.16 Kg (10×2) und den

WBC Silver Titelkampf im Fliegengewicht (10×2)
mit der Titelträgerin
RAJA AMASHEH (D) vs ANA ARRAZOLA (MX)

im Arcotel Hotel Wimberger Neubaugürtel 34 – 36 / 1070 Wien am 22.10.2016 durchführen.

Ein tolles Rahmenprogramm mit 8 Box und K1 Kämpfen wird ebenfalls zu sehen sein.Dieses Event ist zugleich eine Benefizgala zugunsten jugendlicher elternloser Straßenkinder.

Das Kartenkontingent ist auf 380 Personen limitiert, für alle Gäste ist ein VIP Buffet möglich.Eintrittskarten sind im Hotel Wimberger oder bei Boxteam-Vienna erhältlich.

Pressekonferenz: 20.10.2016 / 11.00h – Hotel Wimberger
Offizielles Wiegen: 21.10.2016 / 16.00h – Hotel Wimberger

General Manager: Friedrich Infeld
Event Coordinator: Thomas Winkler (0152165923)
Veranstalter: Boxteam Vienna
Technischer Leiter: Peter Pospichal
Aufsicht: FVA / IBO /WBC/ WIBF / GBU

Veranstaltungsdatum: 22.10.2016
Einlass: 17.30h
Beginn: 18.30h

Wir informieren Sie weiter,
sportliche Grüße
Peter Pospichal
Boxteam Vienna
0664 35 63 555

 

 

22.10. Arcotel Hotel Wimberger

Weltmeisterschaft
Zum Vergrößern anklicken!

 

DAMEN BOXWELTMEISTERSCHAFT – 22.10.2016

Superfliegengewicht 52.16 Kg
IBO-WIBO/WIBF/GBU
Nach der Punkteniederlage von Eva Voraberger gegen die Mexikanerin Esmeralda Moreno sollte der
Retourkampf laut Vertrag am 22.10.2016 in Wien stattfinden.
Esmeralda Moreno boxte aber  am 23.Juli in Mexiko um die WBC-Weltmeisterschaft und verlor. Zum Retourkampf gegen Eva Voraberger sagte die Mexikanerin ab.
Nun wurden die Titeln der IBO/WIBO/WIBF/GBU vakant und Eva Voraberger bekommt erneut die Chance um die Weltmeisterschaft zu boxen.
Die neue Gegnerin ist EILEEN OLSZEWSKI, Nr. 1 aus den USA – Nr. 8 der Weltrangliste.
Die Siegerin dieses Kampfes wird auch die Chance erhalten, gegen die Weltmeisterin der WBC
anzutreten. Es wäre daher erstmals ein Vereinigungskampf von 4 Verbänden möglich!

Den 2. Hauptkampf an diesem Abend wird der Österreicher Manuel Buchheit gegen den Ungarn Robert Lakatos bestreiten.
Dieser Kampf wird im Leichtgewicht über 10×3 Runden ausgetragen.

Das Boxteam-Vienna wird eine Dinner-Boxgala im Arcotel Hotel Wimberger am 22.10.2016 durchführen.
Das Kartenkontingent ist auf 380 Personen limitiert !
Austragungsort: Arcotel – Hotel Wimberger
Neubaugürtel 34-36 / 1070 Wien

General Manager: Friedrich Infeld
Event Coordinator: Thomas Winkler

Veranstalter: Boxteam-Vienna
Technischer Leiter: Peter Pospichal
Aufsicht: FVA / IBO / WIBF / GBU

Veranstaltungsdatum: 22.10.2016
Einlass: 17.30h
Beginn: 18.30h

 

Weitere Informationen werden folgen!

Ruhe in Frieden Edmund Babinski

Edmund Babinski
Zum Vergrößern anklicken!

 

Edmund Babinski, ein treuer und langjähriger FVA Kampfrichter ist  am 01.05.2016 verstorben. Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie. Wir werden ihm immer in guter Erinnerung behalten.

Boxen in Hamburg
Zum Vergrößern anklicken! 

 

Internationale Profiboxgala am 07. Mai 2016

Barclaycaro Arena Hamburg

Kubrat Pulev (BG) vs. Dereck Chisora (GB)

Europameisterschaft im Schwergewicht & IBF-WM-Eliminator

weitere Informationen unter:

Ticketinfo

 

Zum Vergrößern anklicken!
Zum Vergrößern anklicken!

 

 

BOX und K1 WELTMEISTERSCHAFT 30.4.2016
ADMIRAL DOME – GUTHEILSCHODER GASSE 9-1100 WIEN

Boxweltmeisterschaft Superfliegengewicht 52.16.Kg ( 10 x 2 )
IBO/WIBO-WIBF-GBU
EVA VORABERGER (A) vs Esmeralda Moreno (Mexiko)

K1 Kickboxen Weltmeisterschaft Mittelgewicht 76 Kg
SHKODRAN VESELI (A) vs JAN MAZUR (SK)

Boxen IBO-Intercontinental Meisterschaft Halbschwergewicht 79.40 Kg (10×3 )
Timy Shala (A) vs Cedric Bellais (Fr.)

MUAYTHAI-Europameisterschaft Superweltergewicht 70Kg
Adil Osmani (A) vs Michal Peczar (SK)

EINLADUNG ZUR INT. PRESSEKONFERENZ :
Datum: 28.4.2016 – DONNERSTAG
Zeit: 11.00h – 12.00h
Ort: Restaurant Clock Tower -WIEN SÜD
2345 Brunn am Gebirge
Ziegelofengasse 6
Das Clock Tower ladet anschließend Sportler und Presse zum offenen Buffet ein.

OFFIZIELLE ABWAAGE:
Datum: 29.4.2016 – FREITAG
Zeit: 16.00 h
Ort: Hotel ARION,
Hintschigasse 1
1100 Wien

30.4.2016 – Samstag Beginn: 18.00 / Einlass: 17.00
Veranstalter : Fox Gym
Techn.Leitung K1 WM: Mergim Veseli
Techn. Leitung Box WM : Peter Pospichal

Tickets bereits in folgenden Gyms erhältlich:

https://www.facebook.com/Foxgym-183653871686131/
https://www.facebook.com/Boxteam-Vienna-142416809121254/
https://www.facebook.com/pages/Team-Dimos-Austria/181867771859341
https://www.facebook.com/benjogym/
https://www.facebook.com/muaythaiacademy/

laufenden Informationen:

Heroes Fight Night

1 2 3 19